Wir sind ein Footbag-Club im Norden von Deutschland. Footbag ist auch als Hacky Sack / HackySack(en) bekannt und wird immer beliebter.
footbag-freaks.net 
footbag-shop.de (Hacky Sack) 
footbag-shop.com 
hacky-sack-shop.de
Footbag Freaks Logo
Leerraum
Trennlinie
Leerraum
Leerraum
Klick:
Leerraum
 Startseite
 Aktuelles
 Footbag
 Freaks

 Shop

 Gästebuch
 Links
 Impressum / Datenschutzerklärung
Leerraum
Leerraum
Trennlinie

Gästebuch

Über einen Eintrag in das Gästebuch würde wir uns sehr freuen. Viel Spaß!

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32

136.  Mittwoch, 6. Oktober 2004 um 11:20 Uhr
Benni  

Hey Freunde des Haggisag!
Warum bin ich nicht früher mal auf die Idee gekommen im Net nach Player Kollegen zu suchen. Falls ihr aus Köln oder Umgebung kommt, meldet euch. Zum Zocken hab ich meistens Zeit. Mfg, Benni.





135.  Dienstag, 5. Oktober 2004 um 12:06 Uhr
Hacky Master  

Wer Bock hat auf ein battel gehgen mich so sich melden




Antwort:
von wo kommst du?





134.  Samstag, 2. Oktober 2004 um 13:05 Uhr
Tobsen  

Servuz!!!

Footbag rcokt echt wie Sau, mit euren Bags noch mehr!

Nur wie krieg ich da wieder Sand rein???
Geht leider immer bissel raus beim zocken!

Greezzz




Antwort:
Danke. :)

Der Sandverlust gehört dazu.
Das Nachfüllen auch:

1. Zum Strand fahren und sich den schönsten Sand in ein Marmeladenglas tun.
2. Einen Kugelschreiber auseinanderbauen und mit einem Messer etwas die Spitze abschneiden. Ergibt ne kleine Röhre.
3. Einen kleinen Papiertrichter aus nem Blatt falten, mit Klebestreifen fixieren und auf den Kuli setzen.
4. Dann eine Stelle am Bag suchen, die zwischen zwei großen Panelen liegt. (an den Kanten der Panele würde ich das nicht versuchen) Sich ein Herz fassen und die Naht aufschneiden. Die beiden Fadenenden jeweils um ein Loch herausziehen.
5. Den Kuli-Papiertrichter rein in das Loch und vorsichtig Sand reinfüllen. Nicht zu viel auf einmal, dann verstopft es.
6. Die beiden Fadenenden mit je einem neuen Faden fest, sehr fest verknoten.
7. Vorsichtig an den Fäden ziehen, damit die Naht wieder dicht ist und kein Sand herausfallen kann.
8. Mit lockeren Stichen das Loch zunähen, die beiden Enden verknoten. Beim nächsten Mal Auffüllen, kann man wieder die Stelle benutzen.
9. Fertig.





133.  Freitag, 1. Oktober 2004 um 09:29 Uhr
bob  

Was sind eigentlich lohnende Alternativen zum Rod Laver. Ich wird meinen das mann auch was mit den converse chuks anfangen habs aber noch nit probiert. Was für andere Schuhe kann man also noch anstelle des Rod in erwägung ziehen?




Antwort:
Also chucks auf jeden Fall nicht, viel zu kleine Innen- und Außenseite! Bei anderen Modellen heißt es wohl schlichtweg ausprobieren, was einem gut liegt...





132.  Donnerstag, 23. September 2004 um 17:08 Uhr
Eike aus Kiel  

moin leude,

vielleicht treibt sich hier ja zufällig n hackysacker aus kiel rum, der bock hat, regelmäßig auf nem bissl höherem niveau zu zocken. hätte nämlich große lust, sowas wie in hh oder anderen städten auf den weg zu bringen, also endlich mal kiels hackysacker unter einen hut zu bringen, damit man sich nicht nur zufällig trifft, sondern immer spielen kann. wär cool, wenn sich jemand meldet. vielleicht kennen die freaks ja noch jem. aus kiel? (hab auch schon n paar leude beisammen.)
meine icq. 168275406

bis dann, gruss,
eike.





131.  Montag, 20. September 2004 um 16:54 Uhr
escape  

huhu ihr, schöne grüsse aus kassel. war einer von euch dieses jahr auf sylt/westerland aufm campingplatz? :>
dort wurde mir jedenfalls die page empfohlen. sehn uns nächstes jahr in kiel.
ben





130.  Sonntag, 19. September 2004 um 23:12 Uhr
marco  

heidiho....grüße aus dem schwabenland in den schönen norden.irgendwie isch hier voll die footbag einöde.sollte sich auf dem weg im raum pforzheim/mühlacker jemand angesprochen fühlen...meldet euch bei mir,ich habs satt allein zu hacken...
ps,perfekte site
keep on schredding





129.  Samstag, 4. September 2004 um 00:03 Uhr
..pixie..  

hey freaks*

ed is dead!

www.footbag.ch

immer schö wiitershreddern!





128.  Samstag, 21. August 2004 um 18:57 Uhr
Mr. Any K.  

Hi Footbagfreaks!
Herzliche Grüße aus dem schönen Odenwald in Baden-Württemberg - erstmal ein fettes Lob an euch für eure geile Site! *LOB*
Hab erst seit kurzem angefangen und bin schon ganz süchtig geworden und möchte am Liebsten immer wenn ich mag und zu jeder Tageszeit spielen, also welchen leuchtenden(fluoreszierenden) Footbag könnt ihr mir empfehlen für ein gutes Ballgefühl und mit genügend Leuchtkraft?

Greets from Mr. Any K.

Macht weiter so!
PS:Immer am Ball bleiben!




Antwort:
Die floureszierenden sind eher als Restlichtverwertung geeignet. Die besseren Spieleigenschaften hat der Bag aus 32 Panelen. Ist runder als der kleine, aber weniger leuchtende Fläche...

Für die absolute Nacht solltest du dir aber einen Samball besorgen und ihn ein wenig "tunen". Füllung raus (an der Klebestelle der Leichteinheit kann man ihn öffnen) und zocken bis der Morgen graut!

Grüße ausm Norden!

Achja: Fotos kommen jetzt auch bald.





127.  Freitag, 13. August 2004 um 21:28 Uhr
Patrick  

Ich hätte da ma eine Frage!
Warum is der Mr. Sandman trotz seiner wenigen Panels ein so hammer geiler Bag! Ich kanns mir nicht erklären!!!!????
Bitte Antwortet mir ;-)
mfG
Patrick




Antwort:
Es liegt wohl zum größten Teil an dem speziellen flauschigen Material und an der sehr engen Maschinennaht (die nur bei diesem feinen Material funktioniert). Das Material sorgt für den ruhigen Flug, weil es sofort wieder ausbeult. Die kaum merkbare Naht ermöglicht die geilen Stalls und macht die Anzahl der Panels unwichtig. Der Sand besteht zudem aus verschiedenen Körnungsstärken. That's it! :)





Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32






Trennlinie
Leerraum
 Footbag Freaks 2003-2018
Leerraum
Trennlinie